Januar 2020 - kein Wintermonat

Nein, als Wintermonat konnte man diesen Januar nicht bezeichnen.

Dazu einige Daten:

  • Durchschnittstemperatur: mit 2,1 °C  deutlich über dem Schnitt (normal 0,2 °C)
  • 28 kalte Tage (normal 29)
    24 Frosttage (normal 21)
    lediglich 4 Eistage (normal 9)
  • Tagesmaximum: 14,3 °C am 31. um 14 Uhr 40
    Minimaltemperatur:  -4,1 °C am 2. um 2 Uhr 30
  • Gravierend zeigte sich der Niederschlagsmangel

Eine Regenmenge von acht Liter pro Quadratmeter bis zum 26. des Monats war nicht der Rede wert. Das konnten auch die Niederschläge am Monatsende nicht mehr wettmachen.

Das Ergebnis:
Die Niederschlagsmenge lag mit nur 26,8 l/m² deutlich unter dem Schnitt (nur 49% des üblichen Wertes)

Lediglich der Sonnenschein bereitete ähnlich Freude wie bereits im Dezember:

Den 13 Nebeltagen (normal 8) zum Trotz war die Sonnenscheindauer beeindruckend. Anstatt der üblichen 46 Stunden wurden uns 75 Stunden beschert, ein Plus von 60%.

   
© ALLROUNDER