Der Dezember 2019 war alles andere als ein Wintermonat.

  • Durchschnittstemperatur 2,5 °C (normal 1,3 °C)
  • 29 kalte Tage (normal 29)
  • 14 Frosttage (normal 18)
  • nur ein Eistag (normal 7)
  • Tagesmaximum 13,9 °C

Im ganzen Monat fiel nur an einem Tag Schnee, normal wären 5 Tage, von Winter also keine Spur.

Doch nun zum Positiven: Es war ein außergewöhnlich sonniger Monat.
Anstatt der üblicherweise 43 Sonnenstunden erzielten wir 83 Stunden, ein Plus von 93 Prozent.

Die Niederschlagsmenge lag mit 62,6 l/m² fast genau im Schnitt, wir konnten also die viel zu trockenen Monate etwas ausgleichen.

Was noch erwähnt werden sollte:
Es gab sehr viele und hohe Luftdruckschwankungen.
So erzielten wir im selben Monat den tiefsten Luftdruck des Jahres mit 982 hPa  und ebenfalls den höchsten Luftdruck des Jahres mit 1043 hPa.

   
© ALLROUNDER