Der August war, obwohl er zwischendurch etwas schwächelte, ein erfreulich schöner Sommermonat.

Durchschnitt: 19,1 °C (normal 18,8 °C), also deutlich erhöht
27 warme Tage (normal 26)
17 Sommertage (normal 15)
2 heiße Tage (normal 4), wobei wir an 2 Tagen mit einem zehntel Grad an weiteren heißen Tagen vorbeischrammten

Tagesmaximum: 32,3 °C 
Minimaltemperatur 8,3 °C 

Auffallend die hohe Gesamtniederschlagsmenge von 123 l/m², die durch einige Starkregenfälle zusammenkam, denn es war andererseits häufig sehr sehr trocken.
Den höchsten Tageswert mit 22,6 Litern pro Quadratmeter erzielten wir am 19. bei Starkregen zwischen 0 Uhr und 6 Uhr.

Nicht ganz zufriedenstellend war die Zahl der Sonnenstunden, die mit 202 Stunden unter dem Normalwert von 213 Stunden lag.

   
© ALLROUNDER