Der Juli war erneut ein sehr warmer Sommermonat.

Er war zwar mit seinen 20,1 °C nicht ganz so warm wie der Juni mit seinen 20,3 °C, lag aber dennoch auch erheblich über dem langjährigen Juli-Schnitt von 19,3 °C

Dazu wieder einige Fakten:

  • 29 warme Tage (normal 27)
  • 18 Sommertage (normal 17)
  • 7 heiße Tage (normal 4)

Das Tagesmaximum von 36,3 °C wurde am 25. um 15 Uhr 20 erreicht, die Minimaltemperatur betrug 7,2 °C am 10. um 5 Uhr 30

Darüber hinaus war der Monat äußerst trocken:

Niederschlag:  44,4 l/m² und damit nur nur 49 % des üblichen Wertes
Mit 16 Niederschlagstagen lagen wir zwar über dem Schnitt (normal 14), aber die geringe Regenmenge spiegelt das nicht wieder, es kam an den einzelnen Tagen einfach zu wenig vom Himmel.

Sehr erfreulich war der Sonnenschein:

  • mit 243 Sonnenstunden lagen wir merklich über dem Schnitt von 229 Stunden

Damit haben wir zwei überdurchschnittlich gute Sommermonate hinter uns.

   
© ALLROUNDER