Der April war deutlich zu warm, extrem niederschlagsarm und in der zweiten Monatshälfte sehr sonnig.

  • Durchschnittstemperatur:  10,8 °C , also erheblich über dem Schnitt (normal 9,6 °C)
  • dies wird durch die Kenntage bestätigt:
  • 2 kalte Tage (normal 5), ein Frosttag (normal 3), 9 warme Tage (normal 7) und 2 Sommertage (normal einer)
  • mit nur 14,4 l/m² extrem unter dem Schnitt (nur 27% des üblichen Wertes)
  • 211 Sonnenstunden (normal 160), ein Plus von 32% 

 Wenn nicht die Trockenheit allmählich ein so großes Problem werden würde, könnte man mit dem April recht zufrieden sein

 

   
© ALLROUNDER