Der März war ein sehr warmer, niederschlagsreicher Monat, aber insgesamt zu windreich und nur an sieben Tagen frühlingshaft angenehm.

Dazu einige Daten:

  • Durchschnittstemperatur: 6,8 °C (deutlich über dem Schnitt (normal 5,3 °C)
  • 10 kalte Tage (normal 15)
  • nur 5 Frosttage (normal 12)
  • kein Eistag (normal einer)
  • ein warmer Tag (genau im Schnitt)
  • Tagesmaximum: 20,3 °C am 31. um 15 Uhr 25
  • Minimaltemperatur: -3,7 °C am 20. um 6 Uhr 05

    Erwähnenswert:

Bis zum 10. trat kein einziger Frosttag auf, es war insgesamt für die Jahreszeit deutlich zu warm. So wurde auch die sog. „Grünlandtemperatur“, die den Vegetationsbeginn kennzeichnet, bereits am 18.3. (normal am 24.3.) erreicht.

Obwohl der Monat bis zum 19. sehr sonnenarm war, holte er dann enorm auf und erreichte schließlich eine Sonnenstundenzahl von 148 (normal 144)

   
© ALLROUNDER