Der Juni war ein Hochsommermonat, der keine Wünsche offen ließ und seine Tempraturen entsprechen eher einem Juli.

Dazu die Daten:

Der Monat lag mit einer Durchschnittstemperatur von 19,6 °C extrem über dem Schnitt (normal 17,5 °C).
Es gab 27 warme Tage (normal 23), 20 Sommertage (normal 11) und 5 Tropentage (normal 2).
Das Tagesmaximum von 33,1°C wurde am 18. um 16 Uhr 15 

Recht zufriedenstellend zeigte sich die Sonnenscheinzeit mit 257 Sonnenstunden (normal 214). Bei 11 Tagen mit 12 Stunden Sonne oder mehr kann man nicht klagen, zumal es keinen Tag ganz ohne Sonnenschein gab.

Die Niederschlagsmenge lag mit 118,2 l /m² deutlich über dem Schnitt (46mehr als üblich)., was aber für die Natur dringend erfoderlich war nach einer elftägigen Trockenperiode.

   
© ALLROUNDER