Extrem trockener April

Das gibt es im April nicht oft: aktuell (bis zum 17.4.)  nur 1,2 l/m² Niederschlag und dies noch verteilt auf drei Tage. Dazu eine extrem niedrige Luftfeuchtigkeit. So wundert es nicht, dass auch in unserem Raum die Waldbrandgefahr recht hoch ist.

Wenn man bedenkt, dass der letzte richtige Niederschlag am 24. März war, wird das ganze Ausmaß des Niederschlagsdefizits deutlich.

   
© ALLROUNDER